Cosima Gerhardt

ist als Künstlerin stets offen für alles, was der Augenblick ihr gibt. „Ich sammle in mir, was ich brauche, um mit dem Außen zusammenzukommen und schicke mit voller Kraft und Konzentration in die Welt hinaus, was gerade entstanden ist.“ Sie ist Mitglied des Kammerensembles Neue Musik Berlin, immer wieder mit den Projekten Das Stereoskop der Einzelgänger und Tiepolo und spielt als Gast u.a. in der MusikFabrik NRW. Sie ist leidenschaftliche Fotografin und Alexandertechniklehrerin.

<
>